Archiv der Kategorie: DATEV Blitzlicht

Link

Blitzlicht – Juli 2019 als PDF – hier klicken

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juli 2019 und August 2019
– Stipendiumsleistungen mindern nur teilweise die abziehbaren Ausbildungskosten
– Unterhaltsrente für ein im eigenen Haushalt lebendes Kind
– Berücksichtigung von Verlusten aus einer Übungsleitertätigkeit
– Ausländische Buchführungspflichten können deutsche steuerliche Buchführungspflicht begründen
– Keine 5%-ige Versteuerung eines Übertragungsgewinns aus Aufwärtsverschmelzung im Organschaftsfall
– Vertraglich übernommene Gewerbesteuer als Veräußerungskosten
– Die Legitimationswirkung der Gesellschafterliste greift auch bei eingezogenen Geschäftsanteilen
– Gewinnausschüttungsanspruch aus GmbH-Beteiligung kann bei hinreichender Sicherheit auch ohne Gewinnverwendungsbeschluss zu aktivieren sein
– Anforderungen an den Nachweis für innergemeinschaftliche Lieferungen
– Erstattung zu Unrecht abgeführter Umsatzsteuer an Bauträger
– Ältere Mieter dürfen nicht gekündigt werden
– Sachverständigengutachten für Grundbesitzbewertung nicht stets vorrangig
– Unbezahlter Sonderurlaub und gesetzlicher Urlaubsanspruch

Link

Blitzlicht – Juni 2019 als PDF – hier klicken

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juni 2019 und Juli 2019
– Keine Pflicht zur Bildung eines Rechnungsabgrenzungspostens für unwesentliche Beträge
– Listenpreis bei der 1 % Regelung ist bei Taxen nicht um obligatorischen Rabatt für Taxiunternehmen zu kürzen
– Erweiterte Gewerbesteuerkürzung bei nur mittelbarer Verwaltung von Grundbesitz über Beteiligung an einer Grundstücksgesellschaft
– Gewerbesteuerrechtliche Hinzurechnung der Schuldzinsen bei Cash-Pooling
– Einkommensteuerschulden als Nachlassverbindlichkeiten
– Grundstücksschenkungen zwischen Geschwistern können grunderwerbsteuerfrei sein
– Steuerschuld und Rechnungsberichtigung bei unrichtigem Steuerausweis in Rechnung an Nichtunternehmer
– Vorsteuerabzug bei Vorauszahlung auf später nicht erfolgte Lieferung in einem betrügerischen Schneeballsystem
– Verfall von Urlaubsansprüchen
– Ferienjobs sind für Schüler sozialversicherungsfrei
– Fristwahrung per Telefax

Link

Blitzlicht – Mai 2019 als PDF – hier klicken

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai 2019 und Juni 2019
– Steuerliche Behandlung der Leistungen einer vor dem 1. Januar 2005 abgeschlossenen Direktversicherung in Form einer sog. Aufbauversicherung
– Firmenwagen für den Ehepartner als Minijobber
– Werbungskostenabzug bei Vermietungsabsicht einer selbstgenutzten Wohnung
– Ausübung der Verlängerungsoption bei der Gewerbemiete bedarf nicht der Schriftform
– EuGH muss über umsatzsteuerrechtliche Behandlung medizinischer Telefonberatung entscheiden
– Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer
– Entgelte für Garantiezusagen eines Gebrauchtwagenhändlers sind umsatzsteuerfrei
– Schätzungsweise Aufteilung des Gesamtpreises auf Übernachtung und Frühstück bei Beherbergungsbetrieben
– Kein steuerpflichtiger Arbeitslohn bei Pkw-Rabatten an Beschäftigte eines Vertragspartners
– Sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung regelmäßig unzulässig
– Vermietungsplattform Airbnb muss Identität von Wohnungsvermietern preisgeben
– Kein Unfallversicherungsschutz bei Handynutzung im Straßenverkehr

Link

Blitzlicht – April 2019 als PDF – hier klicken

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April 2019 und Mai 2019
– Aufwendungen für Herrenabende können gemischt veranlasst sein und damit zum Abzug berechtigen
– Nachweis der Zwangsläufigkeit bei Krankheiten mit begrenzter Lebenserwartung
– Kürzung von Betriebsausgaben bei Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung
– Ergebnisbeteiligung bei Eintritt in eine Personengesellschaft
– Vergütungsvorschuss für Insolvenzverwalter
– Arbeitsunfall durch Sturz in der eigenen Wohnung auf dem Weg zum Homeoffice
– Erlass von Säumniszuschlägen im Billigkeitsverfahren
– Rückgängigmachung eines Erwerbsvorgangs bei der Grunderwerbsteuer
– Anforderungen an Leistungsbeschreibung in einer Rechnung
– Notärztliche Bereitschaftsdienste sind umsatzsteuerfrei
– Vorsteuerabzug aus Anschaffungskosten für einen Ferrari bzw. Lamborghini Aventador
– Immobilienmakler hat keine Aufklärungspflicht in Steuerfragen

Link

Blitzlicht – März 2019 als PDF – hier klicken

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung März 2019 und April 2019
– Fehlende Steuerbescheinigung über die Ausschüttung aus der Kapitalrücklage führt zur Verwendungsfestschreibung auf 0 EUR
– Voraussetzungen für die Abzinsung von Verbindlichkeiten
– Tarifbegünstigte Veräußerung einer freiberuflichen Einzelpraxis
– Vermieter muss keine Fenster putzen
– Nachweisanforderungen für den Vorsteuerabzug
– Umsatzsteuerentstehung bei Sollbesteuerung
– Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Juli
– Keine Lohnzuschläge für Zeiten, in denen Überstunden abgebaut werden
– Seit 1. Januar 2019: Steuerlicher Rückenwind bei Fahrten mit dem Dienstfahrrad sowie für dienstliche Elektro- und Hybridfahrzeuge
– Wirksame Patientenverfügung zum Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen

Link

Blitzlicht – Februar 2019 als PDF – hier klicken

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Januar 2019 und Februar 2019
– Abzug von Refinanzierungszinsen für Gesellschafterdarlehn nach einem Forderungsverzicht gegen Besserungsschein
– Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse für allgemein gesundheitsfördernde Aktivitäten
– Dauerfristverlängerung für Umsatzsteuer 2019 beantragen
– Gewinnkorrekturen bei privater Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs
– Reisevorleistungseinkauf eines Reiseveranstalters unterliegt nicht der Hinzurechnung bei der Gewerbesteuer
– Beitragszuschuss für nicht krankenversicherungspflichtige und für in der privaten Krankenversicherung versicherte Beschäftigte im Jahr 2019
– Vergütung von Reisezeiten bei Entsendung ins Ausland
– Freie Unterkunft oder freie Wohnung als Sachbezug ab 1. Januar 2019
– Freie Verpflegung als Sachbezug ab 1. Januar 2019

Link

Blitzlicht – Januar 2019 als PDF – hier klicken

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Januar 2019 und Februar 2019
– Abzug von Refinanzierungszinsen für Gesellschafterdarlehn nach einem Forderungsverzicht gegen Besserungsschein
– Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse für allgemein gesundheitsfördernde Aktivitäten
– Dauerfristverlängerung für Umsatzsteuer 2019 beantragen
– Gewinnkorrekturen bei privater Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs
– Reisevorleistungseinkauf eines Reiseveranstalters unterliegt nicht der Hinzurechnung bei der Gewerbesteuer
– Beitragszuschuss für nicht krankenversicherungspflichtige und für in der privaten Krankenversicherung versicherte Beschäftigte im Jahr 2019
– Vergütung von Reisezeiten bei Entsendung ins Ausland
– Freie Unterkunft oder freie Wohnung als Sachbezug ab 1. Januar 2019
– Freie Verpflegung als Sachbezug ab 1. Januar 2019

Link

Blitzlicht – Dezember 2018 als PDF – hier klicken

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2018 und Januar 2019
– Von den Eltern als Unterhaltsleistung getragene Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge des Kinds
– Mieter muss unrenoviert übernommene Wohnung bei Auszug nicht streichen
– Nachträgliche Zusammenveranlagung für gleichgeschlechtliche Ehepaare
– Prämienzahlungen der gesetzlichen Krankenkassen mindern Sonderausgabenabzug
– Kein Vorsteuerabzug aus Gebäudeabrisskosten bei unklarer künftiger Verwendung des Grundstücks
– Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH
– Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit bei angestelltem Anwalt als Insolvenzverwalter
– Auflösung eines passiven Rechnungsabgrenzungspostens bei Betriebsaufgabe
– Das gewerbesteuerliche Schachtelprivileg verstößt gegen EU-Recht
– Betriebsveranstaltungen: Absagen gehen steuerlich nicht zulasten der feiernden Kollegen
– Neue Beitragsbemessungsgrenzen ab 1. Januar 2019

Link

Blitzlicht – November 2018 als PDF – hier klicken

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung November 2018 und Dezember 2018
– Berücksichtigung von Verlusten nur bei Ansatz im Körperschaftsteuer- bzw. Gewerbesteuermessbescheid
– Werbungskosten für das an den Arbeitgeber vermietete Homeoffice
– Berücksichtigung von Versandkosten bei der 44 EUR-Sachbezugsfreigrenze
– Auszahlung einer bei einem berufsständischen Versorgungswerk vor 2005 abgeschlossenen Kapitallebensversicherung steuerfrei
– Umsatzsteuerbefreiung: Fahrschulerlaubnis als erforderliche Bescheinigung
– Jahresabschluss 2017 muss bis zum Jahresende 2018 veröffentlicht werden
– Buchung von EC-Karten-Umsätzen in der Kassenführung
– Gewerbesteuer: Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen für Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens zu Herstellungskosten für Wirtschaftsgüter des Umlaufvermögens
– Anschaffungsnahe Herstellungskosten durch Beseitigung verdeckter Mängel nach Immobilienerwerb
– Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß, allerdings nicht bei Zweitwohnung

Link

Blitzlicht – Oktober 2018 als PDF – hier klicken

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Oktober 2018 und November 2018
– Verschmelzung nach Forderungsverzicht gegen Besserungsschein kann verdeckte Gewinnausschüttung auslösen
– Zuordnung des verrechenbaren Verlusts bei unentgeltlicher Übertragung eines Kommanditanteils
– Anwendung der Fahrtenbuchmethode nur bei belegmäßigem Nachweis aller Aufwendungen
– Verkauf von Champions-League-Finaltickets unterliegt nicht der Einkommensteuer
– Abzug von Unterhaltsaufwendungen als außergewöhnliche Belastung
– Schadensersatz wegen überhöhter Einkommensteuerfestsetzung ist kein Arbeitslohn
– Zufluss des Arbeitslohns bei Erhalt von Tankgutscheinen vom Arbeitgeber für mehrere Monate im Voraus
– Zur Besteuerung von Liquidationszahlungen nach Auflösung einer Stiftung
– Kein Wechsel von der degressiven Abschreibung zur Abschreibung nach der tatsächlichen Nutzungsdauer
– Betriebskosten müssen nach tatsächlicher Wohnfläche abgerechnet werden
– Keine Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienheim bei krankheitsbedingtem Wohnungswechsel innerhalb des Hauses
– Berichtigung einer Rechnung bei unrichtigem Umsatzsteuerausweis